Back to the top

Matthias

Übergangslösung: Patrick Kappeler übernimmt

Unser langjährige Dirigent, Heinz Schoenenberger, verlässt die Harmonie per Ende März 2018. Um genügend Zeit für eine seriöse Nachfolgeplanung zu erhalten, hat die Harmonie beschlossen, bis zum Sommer mit einem temporären Dirigenten als Übergangslösung zu arbeiten. Es freut uns, dass Patrick Kappeler mit uns die Zeit bis zu den Sommerferien überbrückt und die musikalische Leitung der Harmonie temporär übernimmt.

Patrick Kappeler ist im Kreise der Harmonie kein Unbekannter. So stand er bereits als Registerleiter, als Moderator oder letzten Frühling als „Detektiv Allegro“ für und mit der Harmonie im Einsatz. Weiter Informationen zur Person finden Sie auf der Homepage von Patrick Kappeler.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und danken Patrick für seine Bereitschaft.

 

Ende einer erfolgreichen Ära: Rücktritt Heinz Schoenenberger

Nach 22 Jahren als Dirigent der Musikgesellschaft Harmonie Biberist wird uns Heinz Schoenenberger per Ende März 2018 auf eigenen Wunsch verlassen.

Heinz übernahm die musikalische Direktion der Harmonie 1995. Unter seiner Leitung entstanden viele abwechslungsreiche Projekte und die Harmonie verzeichnete viele Erfolge. Erwähnt seien hier speziell der Tagessieg 2001 am Eidg. Musikfest in Freiburg und der Sieg in der Marschmusik 2014 am Kant. Musikfest in Kriegstetten. Viele Projekte und Musikreisen im In- und Ausland sind noch in bester Erinnerung, wie beispielsweise die Musikreise 2016 an die „Salzburger Festspiele der Blasmusik“. Während mehr als zwei Jahrzehnten hat er das Bild der Harmonie geprägt und massgeblich zum Erfolg beigetragen. Als Dank für sein Wirken wurde Heinz Schoenenberger 2015 verdient zum Ehrenmitglied ernannt.

Die Harmonie Biberist dankt ihrem langjährigen Dirigenten und Ehrenmitglied für sein unermüdliches Schaffen und Wirken mit und für den Verein. Wir haben Heinz viel zu verdanken und wünschen ihm auf seinem weiteren musikalischen aber auch privaten Weg viel Glück, Erfolg und Gesundheit!

Fronleichnam

Bei, wieder einmal mehr, wunderbarem Wetter fand am 15. Juni die Fronleichnamsprozession in Biberist statt. Die Harmonie umrahmte dabei musikalisch den Gottesdienst, welcher traditionsgemäss unter den Bäumen beim Kindergarten Fällimoos stattfand. Mittels Prozessionsmarsch begleitete die Harmonie die Kirchgänger anschliessend zur katholischen Kirche. Beim anschliessenden Apéro im Restaurant Rössli konnten die Musikantinnen und Musikanten ihren Flüssigkeitsverlust wieder ausgleichen.

Hochzeit Christine & Xavier

Am 10. Juni gaben sich Christine Flury und Xavier Butty in der Kirche in Schwarzsee das Ja-Wort. Die Harmonie erwies dem Paar die Ehre und empfing dieses nach dem Gottesdienst mit musikalischen Glückwünschen. Dabei spielte die Harmonie Biberist zusammen mit der L’Harmonie de La Brillaz, dem Hauptverein von Xavier.

Gemeinsam mit den welschen Musikkolleginnen und -kollegen wurde das frisch vermählte Paar mittels Marschmusik von der Kirche zur Hostellerie am See geführt. Ein ganz spezielles Bild! Am See konnte bei einem gemütlichen Apéro auf das Brautpaar angestossen werden.

Wir gratulieren dem frischvermählten Paar!!

Detektiv Allgero’s erster Fall ist aufgeklärt… 

Der erste Fall von Detektiv Allegro ist gelöst. Mit Hilfe seiner zahlreichen Hilfsdetektiven ging Allegro am 21. Mai auf die Suche nach dem Grund für die verschwundenen Noten.

Mal mit, mal ohne Noten spielte die MG Harmonie Biberist Stücke aus den verschiedensten Musik-Genres und führt so von Rätsel zu Rätsel und schlussendlich zur Auflösung: Musik bleibt nur dann erhalten, wenn man sich mit ihr befasst, sie hört und natürlich spielt.

Die cleveren Hilfsdetektive, im Form der anwesenden Kindern, folgten Detektiv Allegro im wahrsten Sinne des Wortes „Schritt auf Schritt“. Gespannt hörten sie dem Detektiv zu und halfen ihm weiter, wenn er nicht mehr weiter wusste: Welches Instrument kann ein Rennwagen imitieren? Welches Instrument ist in abgewickeltem Zustand genau so lang wie das soeben gefundene Seil? Welches Instrument hat manchmal auch sein Baby dabei? Bei all diesen und weiteren Fragen mussten die Hilfsdetektive Allegro zu Hilfe eilen. Die Kinder wahren hellwach bei der Sache. Und so gelang es auch, alle im Orchester versteckten Hinweise zu finden und das Rätsel zu lösen.

Als Dank für die Mitarbeit ernannte Detektiv Allegro die anwesenden Kinder zu seinen Hilfsdetektiven. Die neu ernannten Hilfsdetektive könne sich nun an der Sirupbar stärken und anschliessend am Ballonwettbewerb teilnehmen.

Fröhliche, ausgelassene Stimmung, viele leuchtende Kinderaugen: unbezahlbar!

Wir danken dem Familienclub Biberist/Lohn-Ammannsegg für die Zusammenarbeit und allen Sponsoren für die Unterstützung.

Bericht in der Zeitung

Am 24. Juni geben sich Yvonne Kleeb (Saxophon) und Michele Alberti das Ja-Wort.

Wir freuen uns auf das gemeinsame Grillieren und wünschen dem Paar alles Gute auf dem gemeinsamen Lebensweg.

Copyright 2021 MG Harmonie Biberist Bildinhalte z.T. by freepik.com